Foto: Andreas Hüser / Ostfriesische Landschaft

Koordination außeruniversitärer archäologischer Forschungen in Niedersachsen 

Um die in der archäologischen Landesforschung Niedersachsens verfügbaren Ressourcen und Kompetenzen optimal einsetzen zu können, haben das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege (NLD) und das Niedersächsische Institut für historische Küstenforschung (NIhK) eine enge Kooperation und Aufgabenteilung im Bereich der archäologischen Forschung vereinbart.

Das Niedersächsische Ministerium fürWissenschaft und Kultur hat diese Kooperation durch die Einrichtung einer Koordinationsstelle für archäologische Forschungen am NLD und am NIhK unterstützt, deren Ziel es ist, bei der Entwicklung von Projektideen sowie bei der Konzeption und Beantragung von Drittmitteln beratend mitzuwirken. Diese Koordinationsstelle ist in der Kulturwissenschaftlichen Abteilung des NIhK in Wilhelmshaven angesiedelt und wird seit Mai 2010 von Prof. Dr. Hauke Jöns wahrgenommen. Gleichzeitig ist der Präsident des NLD, Dr. Stefan Winghart, als ständiger Gast in den Wissenschaftlichen Beirat des NIhK berufen worden.