Foto: Andreas Hüser / Ostfriesische Landschaft

Bauern und Ritter im Dorf

Stefan Hesse, Die mittelalterliche Siedlung Vriemeensen im Rahmen der südniedersächsischen Wüstungsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Problematik von Kleinadelssitzen. Göttinger Schriften zur Vor- und Frühgeschichte 28. Wachholtz Verlag Neumünster 2003. 372 Seiten mit 105 Abbildungen und 33 Tafeln. ISBN 3-529-01528-8. Hartkarton 50,00 €.

Der Autor beschäftigt sich ausführlich mit den Ausgrabungsergebnissen und den Funden auf diesem Platz, auf dem ein massiver wehrhafter Wohnturm nachgewiesen werden konnte. Er wurde in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts am Rande des Dorfes erbaut und im zweiten Drittel des 14. Jahrhunderts zerstört. In dem dazugehörigen Hofbereich fanden sich zahlreiche Nebengebäude, Abfallgruben u.v.m. Auch der Grundriß der St.-Laurentiuskirche der Wüstung wurde freigelegt. Von diesen Befunden ausgehend befaßt sich das Buch mit dem Phänomen der mittelalterlichen Kleinadels- und Herrensitzen, zu denen für Südniedersachsen ein kenntnisreicher Katalog vorgelegt wird, der auf historischen und archäologischen Quellen fußt. Die umfassende Bearbeitung des Fundmaterial bietet einen interessanten Einblick in die materielle Ausstattung solcher Plätze und spiegelt Aspekte des mittelalterlichen Alltagslebens wider.