Foto: Andreas Hüser / Ostfriesische Landschaft

Mittelalter im Nachbarland Bremen

Manfred Rech, Gefundene Vergangenheit – Archäologie des Mittelalters in Bremen. Bremer Archäologische Blätter, Beiheft 3, 2004. 431 Seiten mit 401 überwiegend farbigen Abbildungen. ISBN 3-7749-3233-6. Gebunden, 35,- €.

Als Begleitband zu der gleichnamigen, im März 2004 beendeten Ausstellung legte der Bremer Landesarchäologe ein sehr umfangreiches Werk über die bisherigen Ergebnisse der Mittelalterarchäologie in dem Stadtstaat vor. Auf der Basis fundamentaler Kenntnisse sowohl der Forschungsgeschichte als auch der historischen Quellen werden die zahlreichen archäologischen Beobachtungen und Funde vorgestellt und zum Sprechen gebracht. Verfolgt werden u. a. die Entwicklung der frühmittelalterlichen Marktsiedlungen und der Domburg auf der Uferdüne der Weser und dann die hochmittelalterliche Stadt mit Befestigungen, Häfen und Infrastruktur. Über weitere Leitthemen wie Hausbau, Abfallbeseitigung, Wasserver- und -entsorgung, Handwerk, Kult und Brauchtum sowie Handel und Alltag der Menschen wird ebenso ausführlich berichtet. Ein reichhaltiges Literaturverzeichnis beschließt das durchgängig mit instruktiven Fotos und Strichzeichnungen ausgestattete Buch. Die Mittelalterarchäologie in Bremen wird so ihre Impulse nicht nur nach Niedersachsen, sondern weit darüber hinaus ausstrahlen.