ak-niedersachsen.de

Links zu Nachbarwissenschaften

 
     

Rathgen-Forschungslabor der Staatlichen Museen zu Berlin

Prof. Dr. J. Riederer

Schloss Str. 1a, 14059 Berlin

Tel.: 030-32674910, Fax: 030-32674912

e-mail: JRiederer@smb.spk-berlin.de

 Homepage: http://www.smb.spk-berlin.de

Aufgabenprofil:

Das Rathgen-Forschungslabor der Staatlichen Museen in Berlin ist ein naturwissenschaftliches Institut, das die Aufgabe hat, an kunst- und kulturgeschichtlichen Objekten Materialanalysen durchzuführen, um genaue Informationen über früher verwendete Werkstoffe, historische Herstellungstechniken, die Herkunft, das Alter oder zur Echtheit solcher Objekte zu erhalten. Eine weitere Aufgabe des Rathgen-Forschungslabors ist die Konservierungsforschung mit dem Ziel, geeignete Verfahren zur Restaurierung und Konservierung von Objekten aus dem Bereich der Museen und der Denkmalpflege zu entwickeln, zu prüfen und anzuwenden.

Besondere Interessen / Forschungsschwerpunkte: Materialanalysen von Metallobjekten, vor allem aus Kupferlegierungen, des Mittelalters und der frühen Neuzeit sowie der Bronzezeit.

Publikationen:

Am Rathgen-Forschungslabor wurden ca. 700 Veröffentlichungen über Materialanalyse an kulturgeschichtlichen Objekten herausgegeben. Publikationsverzeichnisse zu einzelnen Themengebieten (Metallanalysen, Keramikuntersuchungen, Pigmentanalysen, Erkennung von Fälschungen, Denkmalpflege usw.) bzw. das Gesamtverzeichnis erhalten Interessenten auf Anfrage.

Zurück: Links Nachbarwissenschaften

              Hauptseite                Aktuelles