Nachlese zur Jahrestagung 2003

 
   

 

Fotos von der Tagung: H. Haßmann, NLD

 

 

 

 

So spannend kann Siegburger Steinzeug sein: Vortrag Marion Roehmer.

Die Mitgliederversammlung ist gut besucht.

 

 

Einmal den Vorstand zeigen, nur einmal! Von links: Dahmlos, Bärenfänger, Först, Geschwinde.

 

In der Glasausstellung im Lüneburger Rathaus mit Peter Steppuhn.
 

Dank des Vorsitzenden und eine druckfrische AiN 6 für den Lüneburger Oberbürgermeister Ulrich Mädge.

 

Nach einem anstrengendem Tag: Die "Platzhirsche" Edgar Ring (links) und Joost Assendorp (rechts) mit Oberbürgermeister Mädge.

Strömender Regen bestimmt den Vormittag.

 

Fotos von der Exkursion: W. H. Zimmermann, NIhK

 

 

 

 

 

Joost Assendorp vergißt auf dem Gräberfeld in Boltersen die Welt und den Regen. Denn es geht um die Frage:

 

 

TBK oder EGK?

Der Altmeister Karl Heinz Brandt greift die Gelegenheit beim Schopf und gibt Geheimnisse aus der Entstehungsgeschichte seiner Steinbeiltypologie preis.
Auch die rätselhaften, mit Abschnittsgräben umgebenen Hügel von Bavendorf sind nur im Regen zu besichtigen.

Trockenheit und eine Stärkung werden auf Gut Barnstedt beschert, wo Herr von Estorff in der Gutskapelle von der wechselvollen Geschichte seiner Familie und des Gutes seit dem frühen 12. Jahrhundert berichtet. Anschließend geht es weiter zum Kloster Lüne, das in seiner Backsteinarchitektur und mit seinen Kunstschätzen immer eine Reise wert ist.

Aktuelles          Hauptseite