Neue Ausgrabungen und Forschungen

in Niedersachsen (NAFN)

Herausgegeben von der Archäologischen Kommission für Niedersachsen e.V. und seit Band 21 mit dem Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Georg-August-Universität Göttingen. Hier sind die Inhaltsverzeichnisse der bisher erschienenen Bände wiedergegeben. Die Abbildungen entstammen den Aufsätzen, unter denen sie angeordnet sind.

 

NAFN Bd. 1, 1963

III Inhaltsverzeichnis

 V Herbert Jankuhn, Göttingen: Einleitung

  1 Fritz Scheffer und Brunk Meyer, Göttingen: Berührungspunkte der archäologischen und bodenkundlichen Forschung

 19 Wilhelm Barner, Alfeld (Leine): Das Mittelpaläolithikum zwischen Hildesheimer Wald und Ith

 44 Franz Niquet, Braunschweig: Die Probegrabungen auf der frühbandkeramischen Siedlung bei Eitzum, Kreis Wolfenbüttel

 75 Jürgen Deichmüller, Hannover: Neue Untersuchungen am Dümmer, Kreis Grafschaft Diepholz, im Jahre 1961

 87 Walter Nowothnig, Hannover: Zur Vor- und Frühgeschichtsforschung im Oberharz  unter  besonderer  Berücksichtigung der Bergbauforschung

 95 Walter Nowothnig, Hannover: Die zentralen Anlagen des Wurmberges nach den neuen Vermessungen von 1960

105 Alfred Dieck, Hannover: Zum Problem der Hominidenmoorfunde (menschliche Moorleichen)

113 Hajo Hayen, Oldenburg: Zwei hölzerne Moorwege aus dem Fundgebiet Ipweger Moor B, Kreis Ammerland (Bohlensteg I und Bohlendamm VII [Ip])

132 Dieter Zoller, Bad Zwischenahn: Die Ergebnisse der Grabung auf dem Gristeder Esch, Kreis Ammerland, in den Jahren 1960-1961

152 Martin Claus, Hannover: Grabungen auf der Wallanlage „König Heinrichs Vogelherd“ bei Pöhlde, Kreis Osterode/Harz

171 Wilhelm Barner, Alfeld: Die Hohe Schanze bei Winzenburg, Kreis Alfeld (Leine). Ein vorläufiger Bericht über die Grabungsarbeiten 1960 und 1961

188 Walter Janssen, Göttingen: Bericht über die Ausgrabungen auf der Pfalz Grona bei Göttingen im Sommer 1959

 

Die Ausgrabungen des Bonifatiusklosters Brunshausen bei Gandersheim

194 Hans Goetting, Wolfenbüttel: I. Die Aussagen der schriftlichen Quellen

200 Franz Niquet, Braunschweig: II. Die Ausgrabungen. Zweiter Vorbericht

 

Neue Ausgrabungen auf der Königspfalz Werla bei Schladen in den Jahren 1957 bis 1960

214 Carl Heinrich Seebach, Kiel: I. Zur Überprüfung der bisherigen Grabungsbefunde

219 Hermann Schroller: II. Die Untersuchungen in den Jahren 1957 und 1958

238 Gudrun Stelzer, Braunschweig: III. Die Untersuchungen in den Jahren 1959 und 1960

252 Carl Heinrich Seebach, Kiel: IV. Die Baubefunde der Grabung 1959/60

 

257 Karl-Heinz Marschalleck, Jever: Die Stadtkern- und Kirchengrabung in Jever, Kreis Friesland. Ein Vorbericht

273 Walter Janssen, Göttingen: Die Wüstung Königshagen bei Barbis, Kreis Osterode. Bericht über die erste Grabung 

 

NAFN  Bd. 2, 1965

  V Inhaltsverzeichnis

VII Einleitung

  1 Jürgen Deichmüller, Hannover: Die neolithische Moorsiedlung Hüde I am Dümmer, Kreis Grafschaft Diepholz

 

Urgeschichtliche Siedlungsreste in Rosdorf, Kreis Göttingen

19 Reinhard Maier und H. Günter Peters, Göttingen: I. Die archäologischen Befunde und der Fundstoff

44 Ulrich Willerding, Göttingen: II. Die Pflanzenreste aus der bandkeramischen Siedlung

61 Eberhard May, Göttingen: III. Die Tierknochen

72 Fritz Scheffer und Brunk Meyer, Göttingen: IV. Ergebnisse pedologischer Untersuchungen an der Grabungsfläche: Pedogenetische und stratigraphische Phasengliederung und weitere Beiträge zur Herkunft dunkler Grubenfüllungen in Lößgebieten

 

 89 Alfred Tode, Braunschweig: Neolithische Steingräber aus dem Kreis Goslar

102 Dieter Zoller, Oldenburg (Oldenburg): Gräberfelder und Bestattungsbräuche der jüngeren Bronze- und älteren Eisenzeit im Oldenburger Geestgebiet

132 Werner Haarnagel, Wilhelmshaven: Die Untersuchung einer spätbronze-ältereisenzeitlichen Siedlung in Boomborg/Hatzum, Kreis Leer, in den Jahren 1963 und 1964 und ihr vorläufiges Ergebnis

165 Klaus L.Voss, Hannover: Ein vierperiodiger Fundplatz auf dem „Hasenberg“ bei Pevestorf, Kreis Lüchow-Dannenberg

183 Hans Drescher, Hamburg-Harburg: Zeichen unbekannter Bedeutung auf Kasserollen der älteren römischen Kaiserzeit

191 Fritz Köhncke, Glücksburg: Untersuchungen in der frühkaiserzeitlichen Siedlung auf dem Wiernitzberg bei Almstorf, Kreis Uelzen

200 Albert Genrich, Hannover: Die Beziehungen zwischen Norddeutschland und Britannien in der Völkerwanderungszeit aus archäologischer Sicht

211 Franz Niquet, Wolfenbüttel: Vorbericht über die erste Hauptgrabung Gielde 1963

218 Walter Nowothnig, Hannover: Die Anlagen des Wurmberges nach den neuen Vermessungen

224 Susanne Philippi, Karlsruhe: Zur Datierung eines Plattenweges am Wurmberg/Oberharz mit Hilfe der Pollenanalyse

232 Hans Klages, Hannover: Der Reitende Förster Daubert

236 Walter Nowothnig, Hannover: Neue Ergebnisse der Bergbauforschung im Oberharz

250 Ernst Preuschen, Salzburg: Zum Problem früher Kupfererzverhüttung im Oberharz

253 Hans Adolf Schultz, Braunschweig: Die Keramik der Burg Warberg im Elm, Kreis Helmstedt

261 Walter Nowothnig, Hannover: Funde zur Eisenforschung in Niedersachsen

273 Wilhelm Barner, Alfeld (Leine): Die Hohe Schanze bei Winzenburg, Kreis Alfeld (Leine)

 

Neue Ausgrabungen auf der Königspfalz Werla bei Schladen, Kreis Goslar

298 Gudrun Stelzer, Braunschweig: I. Die Ausgrabungen in den Jahren 1962 bis 1964

310 Carl-Heinrich Seebach, Kiel: II. Die Baubefunde der Grabungen 1962 bis 1964

 

NAFN Bd. 3, 1966

  V Inhaltsverzeichnis

VII Rolf Schneider, Hannover: Ein Jahrzehnt Förderung der archäologischen Forschung in Niedersachsen durch Lottomittel

  1 Walter Nowothnig, Hannover: Der mittelsteinzeitliche Siedlungsplatz von Bredenbeck am Deister, Kreis Hannover

 

Urgeschichtliche Siedlungsreste in Rosdorf, Kreis Göttingen

20 W. Haio Zimmermann, Göttingen: I. Siedlungsspuren der Bandkeramik, der Bronzezeit und der jüngeren vorrömischen Eisenzeit

 49 Ulrich Willerding, Göttingen: II. Pflanzenreste aus bronzezeitlichen und eisenzeitlichen Gruben

 63 Eberhard May und Günter Redemann, Göttingen: III. Die Tierknochen

 70 Brunk Meyer, Göttingen: IV. Bodenkundliche Untersuchungen an der Grabungsfläche 1965 in Rosdorf, Kreis Göttingen

 82 Ingo Gabriel, Münster Das Megalithgrab zu Tannenhausen, Kreis Aurich

102 Franz Niquet, Wolfenbüttel: Probegrabung auf dem „Erbbrink“ bei Seinstedt, Kreis Wolfenbüttel, einem Siedlungsplatz des ersten Jahrtausends nach Chr. Geb.

145 Joachim Boessneck und Tomislav Ciliga, München: Zu den Tierknochenfunden aus der Siedlung der römischen Kaiserzeit auf dem „Erbbrink“ bei Seinstedt, Kreis Wolfenbüttel

180 Heino-Gerd Steffens, Oldenburg: Die Oldenburger Keramik des 6. bis 9. Jahrhunderts

195 Konrad Weidemann, Mainz: Die frühe Christianisierung zwischen Scheide und Elbe im Spiegel der Grabsitten des 7. bis 9. Jahrhunderts

212 Ernst Sprockhoff, Kiel: Der „unterirdische“ Ringwall auf dem Weinberg von Hitzacker, Kreis Lüchow-Dannenberg

 

Das wendische Reihengräberfeld von Növenthien, Kreis Uelzen

225 H.Günter Peters, Hannover: I. Die archäologischen Ergebnisse

265 Peter Berghaus, Münster: II. Die Münzen aus den Körpergräbern von Növenthien, Kreis Uelzen

273 Gerhard Osten, Oldenstadt, Kreis Uelzen: III. Der Raum um Növenthien und die wendische Siedlung im östlichen Kreise Uelzen

280 Hajo Hayen, Oldenburg: Moorbotanische Untersuchungen zum Verlauf des Niederschlagsklimas und seiner Verknüpfung mit der menschlichen Siedlungstätigkeit 

 

 NAFN Bd. 4, 1969

  V Inhaltsverzeichnis

VII Vorwort

Meine in Niedersachsen wirkenden oder an niedersächsischen Problemen arbeitenden Kollegen haben mir als Zeichen ihrer besonderen Verbundenheit aus Anlaß meines 60. Geburtstages ein umfangreiches Konvolut von Manuskripten überreicht. Ich habe diese Gabe als Ausdruck freundschaftlicher Anerkennung gern und mit Freude entgegengenommen, wurde an ihr doch sichtbar, welche Fortschritte die archaeologische Forschung in Niedersachsen im letzten Jahrzehnt zu verzeichnen hat. Erkennbar aber war auch, daß diese Forschungen nicht an den Grenzen des Landes halt machten.

So wie wohlverstandene Landesforschung sich nicht in regionaler Beschränkung des Blickfeldes abspielen kann, wird die Vertiefung der Einsichten, die nur im begrenzten Untersuchungsfeld möglich ist, der allgemeinen Forschung zugute kommen.

Beides - die räumlich begrenzte Vertiefung und der Wunsch einer Anlehnung an größere Gebiete in Fragestellung und Methode - schien mir in diesen Untersuchungen gegeben zu sein.

Ich habe nicht gezögert, diese Arbeiten in einem Bande der „Neuen Ausgrabungen und Forschungen in Niedersachsen“ zu veröffentlichen und tue das mit aufrichtigem Dank an alle, die ihre Ergebnisse dazu beigesteuert haben.

Göttingen, 1. März 1969                                                                                                          Herbert Jankuhn

  1 Wilhelm Barner, Alfeld (Leine): Altsteinzeitliche Blattspitzen und ihre Begleitfunde aus dem Land zwischen Hildesheimer Wald und Ith

 11 Wolfgang Schlüter, Göttingen: Urgeschichtliche Siedlungsreste in Rosdorf, Kreis Göttingen (III)

 28 Jürgen Deichmüller, Hannover: Die neolithische Moorsiedlung Hüde I am Dümmer, Kreis Grafschaft Diepholz

 37 Walter Nowothnig, Hannover: Untersuchungen am „Giebichenstein" und am Großsteingrab im Staatsforst „Krähe" bei Stöckse, Kreis Nienburg (Weser)

 48 Jürgen Deichmüller, Hannover: Ein Palisadenhügel mit Baumsargbestattung im Totenhaus bei Tarmstedt, Kreis Bremervörde

 58 Werner Haarnagel, Wilhelmshaven: Die Ergebnisse der Grabung auf der ältereisenzeitlichen Siedlung Boomborg/Hatzum, Kreis Leer, in den Jahren von 1965 bis 1967

 98 Karl Riehm, Halle (Saale): Die Produktionstechnik urgeschichtlicher Salzsieder

123 W. Haio Zimmermann, Göttingen: Ein keltisches Bronzegerät aus dem Weserkies bei Dörverden, Kreis Verden (Aller)

131 Dieter Zoller, Bad Zwischenahn: Die Ergebnisse der Grabung Gristede, Kreis Ammerland, im Jahre 1966

150 Karl H. Marschalleck, Jever: Frühkaiserzeitliche Brandgrubengräber auf der ostfriesischen Geest

158 Peter Schmid, Wilhelmshaven: Bemerkungen zur Datierung der jüngsten Siedlungsphase auf der Dorfwurt Feddersen Wierde, Kreis Wesermünde

170 Elisabeth Schlicht, Hannover: Eine Siedlung der Völkerwanderungszeit in Hemsen, Kreis Meppen

182 Franz Niquet, Wolfenbüttel: Zweiter Vorbericht über die Grabungen in Gielde, Kreis Goslar

187 Angela von den Driesch-Karpf, München: Ein Pferdeskelett der römischen Kaiserzeit aus Gielde, Kreis Goslar

193 Albert Genrich, Hannover: Archäologische Aspekte der Geschichte des Adels der Altsachsen auf dem Kontinent

202 Walter Nowothnig, Hannover: Das frühgeschichtliche Gräberfeld von Änderten, Kreis Hannover (früher Kreis Burgdorf)

212 Heiko Steuer, Göttingen: Zur statistischen Auswertung des Gräberfeldes von Birka

219 Wilhelm Barner, Alfeld (Leine): Die Hohe Schanze, die Winzenburg und das Kloster Lamspringe

245 Berndt Wachter, Dannenberg: Die unverzierte slawische Keramik aus dem hannoverschen Wendland

255 Rudolf Dehnke, Rotenburg (Hannover): Über den Ursprung der Kölner Mark und eine nordische Mark im achten und neunten Jahrhundert

276 Heino Gerd Steffens, Oldenburg (Oldenburg): Die Oldenburger Keramik des 9.-12. Jahrhunderts

287 Hans Drescher, Hamburg-Harburg: Mittelalterliche Dreibeintöpfe aus Bronze

316 Dieter Zoller, Bad Zwischenahn: Untersuchungen von Dorfkern und Wirtschaftsflur mit archäologischen Methoden

329 Hajo Hayen, Oldenburg (Oldenburg): Ein Kiefernwaldhorizont im Südteil des Ipweger Moores (Gemeinde Mooriem, Kreis Wesermarsch)

348 Karl-Ernst Behre, Wilhelmshaven: Der Wert von Holzartenbestimmungen aus vorgeschichtlichen Siedlungen (dargestellt an Beispielen aus Norddeutschland)

359 Alfred Dieck, Hannover-Stöcken: Archäologische Belege für den Brauch des Skalpierens in Europa (vgl. die kritische Bewertung in der neueren Lit. zu A. Dieck)

372 Dieter Zoller, Bad Zwischenahn: Burg Elmendorf. Eine Dreihügel-Motte im Landkreis Ammerland

391 Ulrich Willerding, Göttingen: Pflanzenreste aus frühgeschichtlichen Siedlungen des Göttinger Gebietes

404 Wolfgang Hartung, Oldenburg (Oldenburg): Die Frage der sogenannten „Küstensenkung“ und ihre Bedeutung für vorgeschichtliche Chronologie und Klimatologie

419 Heinrich Wesche, Göttingen: Terra ... paludibus foeda (Tacitus, Germ. C. 5)

 

NAFN Bd. 5, 1970

   1 Walter Nowothnig, Hannover: Ein jungpaläolithischer Werkplatz am Giebichenstein bei Stöckse, Kreis Nienburg (Weser)

 12 Heino-Gerd Steffens, Oldenburg (Oldenburg): Eine jungsteinzeitliche Grabanlage in Visbek-Hogenbögen, Kreis Vechta

 24 Günther Haseloff, Würzburg: Goldbrakteaten - Goldblattkreuze

 40 Peter Schmid, Wilhelmshaven: Das frühmittelalterliche Gräberfeld von Dunum, Kreis Wittmund (Ostfriesland) (Grabung 1967-1968)

 63 Hans-Günter Peters, Hannover: Ur- und frühgeschichtliche Befestigungen zwischen Oberweser und Leine - Ihre Beziehung zur Siedlungs- und Verkehrsgeschichte ihrer Zeit

184 Dieter Zoller, Bad Zwischenahn: Burg Elmendorf - 2. Vorbericht über die Grabungsergebnisse 1968

201 Karl-Heinz Marschalleck, Jever: Archäologische Untersuchungen in der Kirche zu Blexen, Kreis Wesermarsch, mit einem Beitrag von Erich Maack, Bremerhaven : Die Bronzegußgrube in der Kirche zu Blexen

219 Alfred Tode, Braunschweig: Die Untersuchungen auf dem „Kanstein" bei Langelsheim am Harz, Kr. Gandersheim

235 Klaus Raddatz, Hannover: Zur Besiedlung der Leineaue bei Göttingen in ur- und frühgeschichtlicher Zeit

244 Angela von den Driesch: Tierknochenfunde aus Gielde, Kreis Goslar - Rühes Hofgarten

253 Ursula Thieme, Braunlage: Über Leichenbranduntersuchungen - Methoden und Untersuchungsergebnisse aus den Jahren 1935 bis 1941, ein Beitrag zur Geschichte der Leichenbranduntersuchungen

287 Ulrich Willerding, Göttingen: Vor- und frühgeschichtliche Kulturpflanzenfunde in Mitteleuropa

376 Hajo Hayen, Oldenburg (Oldenburg): Der bronzezeitliche Stapfweg IV (St) im Moore bei Groß Heins, Kreis Verden 

 

NAFN Bd. 6, 1970

  V Vorwort

  1 Erhard Cosack, Uetze: Eine Fundstelle des Hamburgium bei Uetze, Kreis Burgdorf

  6 Heinz Schirnig und Bruno Heinemann, Hannover: Hügelgräber der älteren Bronzezeit in Oldenstadt, Kreis Uelzen - Ein Beispiel archäologisch-bodenkundlicher Zusammenarbeit

 26 Ralf Busch, Göttingen: Zur Gliederung und Interpretation mitteldeutscher Hortfunde der jüngeren Bronzezeit

 33 Torsten Capelle, Münster: Zur Bildsymbolik in der bronzezeitlichen Kleinkunst

 41 Friedrich-Wilhelm von Hase, München: Zwei etruskische Gürtelschließen

 46 Renate Rolle, Göttingen: Zum Problem der Menschenopfer und kultischen Anthropophagie in der vorrömischen Eisenzeit

 53 W. Hajo Zimmermann, Göttingen: Urgeschichtliche Opferfunde aus Flüssen, Mooren, Quellen und Brunnen Südwestdeutschlands - Ein Beitrag zu den in Opferfunden vorherrschenden Fundkategorien

 93 Michael Gebühr, Göttingen: Beigabenvergesellschaftungen in mecklenburgischen Gräberfeldern der älteren römischen Kaiserzeit

117 Wolfgang Schlüter, Göttingen: Versuch einer sozialen Differenzierung der jungkaiserzeitlichen Körpergräbergruppe von Haßleben-Leuna anhand einer Analyse der Grabfunde

146 Heiko Steuer, Göttingen: Zur Gliederung frühgeschichtlicher Gräberfelder am Beispiel der Münzbeigabe

191 Martin Last und Klaus Brandt, Göttingen: Zur Frühgeschichte Göttingens

218 Wolf-Dieter Tempel, Frankfurt: Zum Umfang des Kammachergewerbes in Haithabu

224 Walter Janssen, Bonn: Der karolingische Töpferbezirk von Brühl-Eckdorf, Kreis Köln

240 Henning Seemann, Göttingen: Die Bronzegriffel von Brunshausen

248 Hans-Günter Peters, Hannover: Stand und Probleme der Bodendenkmalpflege im Raum Osnabrück-Bersenbrück

260 Verzeichnis der Veröffentlichungen von Herbert Jankuhn, zusammengestellt von Gertrud Nolte 

 

 NAFN Bd. 7, 1972

   1 Rolf Schneider, Hannover: Zur Geschichte des Niedersächsischen Landesinstituts für Marschen- und Wurtenforschung

 11 Wolfgang Schwarz, Aurich: Urgeschichtliche Siedlungsreste in Rosdorf, Kreis Göttingen

 24 Jürgen Deichmüller, Hannover: Das Steingrab im Eichholz bei Gnarrenburg, Kreis Bremervörde

 46 Wolf-Dieter Tempel, Hannover: Erdgräber der Trichterbecherkultur in der Gemarkung Issendorf, Kreis Stade

 60 Heinz Schirnig, Uelzen: Brandbestattung in einem Riesenbecher bei Ripdorf, Kreis Uelzen

 69 Monique Engel, Montpellier: Anthropologische Untersuchung des Leichenbrandes aus einem Riesenbecher von Ripdorf, Kreis Uelzen

 74 Franz Niquet, Wolfenbüttel: Ein mehrmals besiedelter Platz auf dem Lietfeld, Gemarkung Werlaburgdorf (früher Burgdorf), Kreis Goslar

 81 Klaus L. Voss, Hannover, und Ursula Thieme, Braunlage: Eine reiche Brandbestattung der Jüngeren Bronzezeit von Winzlar, Kreis Nienburg/Weser

 91 Hans-Günter Peters, Hannover: Das Hügelgräberfeld „Männige Berge“ in der Gemarkung Spahn, Kreis Aschendorf-Hümmling

101 Reinhard Maier, Hannover: Zwei Moorfunde aus Ostfriesland

111 Dieter Zoller, Rastede: Die Ergebnisse der Grabung Gristede, Kreis Ammerland, 1967-1970

135 Rudolf Dehnke, Rotenburg (Wümme): Ein dreischiffiges Hallenhaus der römischen Kaiserzeit aus Westerholz, Kreis Rotenburg (Wümme)

145 Klaus Brandt, Wilhelmshaven: Untersuchungen zur kaiserzeitlichen Besiedlung bei Jemgumkloster und Bentumersiel (Gem. Holtgaste, Kreis Leer) im Jahre 1970

164 Karl-Ernst Behre, Wilhelmshaven: Kultur- und Wildpflanzenreste aus der Marschgrabung Jemgumkloster/Ems (um Christi Geburt)

185 W. Hajo Zimmermann, Wilhelmshaven: Eine Ringfibel mit auswärts gewendeten Tierköpfen aus Midlum-Northum, Kreis Wesermünde

203 Albert Bantelmann und Karl-Heinz Dittmann, Schleswig: Ergebnisse einer Rettungsgrabung auf der Kaaksburg, Kreis Steinburg

211 Peter Schmid, Wilhelmshaven: Zur Datierung und Gliederung der Grabanlagen von Dunum, Kreis Wittmund

241 Berndt Wachter, Dannenberg: Bericht über die Probegrabung auf dem Weinberg in Hitzacker (Elbe) in den Jahren 1965/66

283 Martin Claus, Hannover: Zur Topographie der Pfalz Pöhlde, Kreis Osterode am Harz

295 Helmut Roth, Würzburg: Die Grabung in der Friedlandburg bei Friedland, Kreis Göttingen

306 Klaus Raddatz, Hannover: Spuren alter Eisenverhüttung in der Wietzeaue bei Isernhagen, Kreis Burgdorf

308 Gisela Schulz, Hannover: Die Kartierung mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Eisenschmelzplätze und Meiler in der Wietze-Niederung bei Isernhagen, Kreis Burgdorf

334 Hans Zeidler, Hannover: Holzkohlenfunde von Meilern und Eisenschmelzplätzen in der Wietzeaue bei Isernhagen, Kreis Burgdorf

338 Thomas Krüger, Hannover: Steinzeitliche Funde aus der Wietzeaue bei Isernhagen, Kreis Burgdorf

341 Klaus Raddatz, Hannover: Probleme einer archäologischen Landesaufnahme im niedersächsischen Mittelgebirgsgebiet

381 Joachim Boessneck und Ulrike Wiedemann: Die Tierknochenfunde von Werlaburgdorf/Liet, Kreis Goslar 

 

 NAFN Bd. 8, 1973 

   1 Hans-Günter Peters, Hannover: Das Hügelgräberfeld von Osnabrück-Düstrup

 25 Harm Tjalling Waterbolk, Groningen: Odoorn im frühen Mittelalter. Bericht der Grabung 1966

 91 Gisela Schulz, Hannover: Ausgrabung eines Eisenschmelzplatzes (12.-15. Jh.) in der Wietze-Niederung bei Isernhagen, Kreis Burgdorf (Platz 42)

113 Bernhard Osann, Hannover: Die Technologie der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Eisengewinnung in der Wietze-Niederung

117 Bertwin Beyme, Hannover: Bodenkundliche Beobachtungen und Untersuchungen an Raseneisen in der Wietzeniederung

127 János Nemeskéri, László Harsányi, György Gerencser, Budapest: Die biologische Rekonstruktion der Population von Növenthien, Kreis Uelzen, aus dem 12.-13. Jahrhundert

167 Steffen Berg, Göttingen: Das Menschenskelett von der Friedlandburg bei Friedland, Kreis Göttingen

171 Marlies Stork und Joachim Boessneck, München: Tierknochenfunde aus der vorgeschichtlichen Elzrandsiedlung in der Gemarkung Runstedt, Kreis Helmstedt

179 Joachim Boessneck und Marlies Stork, München: Die Tierknochenfunde der Ausgrabungen 1959 auf der Wüstung Klein-Büddenstedt, Kreis Helmstedt 

 

 NAFN Bd. 9, 1975

 l-34 Wilcken Dürre, Munster: Neue paläolithische Funde aus dem Örtzetal (Lüneburger Heide)

35-57 Dieter Zoller, Rastede: Die Ergebnisse der Grabung Gristede, Kr. Ammerland, 1971-1973

59-194 Henning Seemann, Göttingen: Die Keramik der RKZ und der MZ der Siedlung am Hetelberg bei Gielde, Kr. Goslar

195-200 W. Schneider, Braunschweig: Erläuterungen zu mineralogisch-petrographischen Untersuchungen an Keramikscherben aus dem 3. und 4. Jahrhundert n. Chr. von Seinstedt, Gielde und Haverlah

201-244 Kurt Enderle, München: Die Tierknochen der kaiserzeitlichen Siedlung „Am Kaiserstein“ bei Gielde, Kr, Goslar 

 

NAFN Bd. 10, 1976 

    1 Karlfried Golzio, Lohmar: Paläolithische Quarzitartefakte von Freilandfundplätzen im Raum Dransfeld

  75 Klaus Grote, Göttingen: Das südniedersächsische Berglandmesolithikum

161 Horst Löbert, Göttingen: Bericht über eine Probegrabung 1972 auf einer Rössener Siedlung bei Kaiefeld, Kreis Osterode

183 Brunk Meyer, Göttingen: Pedostratigraphische Befunde an der Grabung Kaiefeld, Kreis Osterode, unter besonderer Berücksichtigung des Problems „Polygonböden als Siedlungszeiger“

187 Heino-Gerd Steffens, Oldenburg: Eine frühmittelalterliche Siedlung bei Almsloh, Gemeinde Ganderkesee, Landkreis Oldenburg

197 Karl-Ernst Behre, Wilhelmshaven: Beginn und Form der Plaggenwirtschaft in Nordwestdeutschland nach pollenanalytischen Untersuchungen in Ostfriesland

225 Axel Delorme, Göttingen: Mooreichen - Bausteine für eine absolute Chronologie des Postglazials 

 

NAFN Bd. 11, 1977 

    1 Hartmut Rötting, Braunschweig: Das frühmittelalterliche Gräberfeld von Jever-Cleverns, Kreis Friesland

 43 Erich Plümer, Einbeck: Ausgrabungen in der Stiftskirche St. Alexandri in Einbeck

 59 Erhard Müller-Perband, Hannover: Archäologische und ökologische Untersuchungen zum Siedlungsablauf im nordhannoverschen Diluvialgebiet - ein Beitrag zur Siedlungsgeschichte vom Neolithikum bis zur römischen Kaiserzeit

151 Franz Niquet, Wolfenbüttel: Zu der Grabung in der Siedlung der Rössener Kultur von Schöningen, Kreis Helmstedt

153 Joachim Boessneck, München: Die Tierknochen aus der Siedlung der Rössener Kultur von Schöningen, Kreis Helmstedt, Eichendorffstraße, und die Probleme ihrer Ausdeutung

159 Franz Niquet, Wolfenbüttel: Siedlung der Trichterbecherkultur am Elzrand, Gemarkung Helmstedt (ehem. Gemarkung Runstedt)

161 Kurt Enderle, München: Die Tierknochen der neolithischen Siedlung der Trichterbecherkultur Runstedt bei Helmstedt

167 Franz Niquet, Wolfenbüttel: Zur Siedlungsgrabung am Westrande des Dorfes Kissenbrück, Kreis Wolfenbüttel

169 Kurt Enderle, München: Die Tierknochenfunde der römischen Kaiserzeit und des Mittelalters von Kissenbrück, Kreis Wolfenbüttel

 

NAFN Bd. 12, 1978

 1-31 Wolf-Dieter Tempel, Lüneburg: Bericht über die Ausgrabung des Megalithgrabes I in Ostenwalde, Gemeinde Werlte, Kreis Aschendorf-Hümmling

33-77 Mamoun Fansa, Hannover: Die Keramik der Trichtertbecherkultur aus dem Megalithgrab I von Ostenwalde, Kreis Aschendorf-Hümmling

79-146 Karl-Heinz Marschalleck, Jever: Zetel. Ein friesisches Gräberfeld des frühen Mittelalters

147-154 János Nemeskéri, Budapest: Anthropologische Untersuchungen an Leichenbränden des frühmittelalterlichen Gräberfeldes bei Zetel, Kreis Ammerland

155-169 Joachim Boessneck, München: Die Vogelknochen aus der Moorsiedlung Hüde I am Dümmer, Kreis Grafschaft Diepholz

171-173 Franz Niquet, Wolfenbüttel: Zur Probegrabung auf dem Siedlungsplatz „Am Donnersberg“, Gemarkung Gielde, Kreis Goslar, 1968

175-193 Ruth Thesing, München: Die Tierknochen der Siedlung „Am Donnersberg“, Gemarkung Gielde, Kreis Goslar

195-233 Sven Schütte, Göttingen: Funde und Befunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit vom Markt 4 in Göttingen

235-242 Klaus Tidow, Neumünster: Spätmittelalterliche Gewebefunde aus Göttingen, Markt 4

243-246 Axel Delorme, Göttingen: Fortschritte beim Aufbau der Göttinger Eichenjahrringchronologie des Postglazials

 

NAFN Bd. 13, 1979 

1-95 Ulrich Kampffmeyer, Göttingen: Das Hügelgräberfeld auf dem Fuchsberg bei Desingerode/Werxhausen, Kreis Göttingen

97-110 Heino-Gerd Steffens, Oldenburg: Eine spätneolithische und bronzezeitliche Grabhügelgruppe bei Habbrügge, Gemeinde Ganderkesee, Landkreis Oldenburg

111-156 Wolfgang Schlüter, Osnabrück: Gräberfelder der Bronze- und Eisenzeit in der Gemarkung Druchhorn, Gemeinde Ankum, Kreis Osnabrück

157-311 Dirk Rosenstock, Wolfenbüttel: Die Siedlungsstellen in Geismar und die Besiedlung im oberen Leinetal seit der jüngeren vorrömischen Eisenzeit 

 

 NAFN Bd. 14, 1981 

   l-65 Peter Wollkopf, Göttingen: Frühneolithische Siedlungsfunde bei Gladebeck, Kreis Northeim

67-71 Wolfgang Beisert, Göttingen: Ein statistisch-graphischer Vergleich des Silexmaterials der bandkeramischen Siedlungen Diemarden und Gladebeck in Südniedersachsen

73-102 Hans-Georg Stephan, Göttingen: Ausgrabungen im Hügelgräberfeld „Mackenrodt“ bei Jühnde, Kreis Göttingen

103-113 Matthias D. Schön, Göttingen: Ausgrabungen von Hügelgräbern bei Kirchgellersen, Kreis Lüneburg

115-219 Christina Wendorff, Wolfenbüttel: Die Gräberfelder der Hausurnenkultur von Beierstedt, Kreis Helmstedt, und Eilsdorf, Kreis Halberstadt, im Harzvorland

221-238 Klaus Raddatz, Göttingen: Funde der jüngeren vorrömischen Eisenzeit vom Steinbühl bei Nörten-Hardenberg, Kreis Northeim

239-263 Hans-Georg Stephan, Göttingen: Zur Typologie und Chronologie spätmittelalterlicher Keramik der Zeit um 1300 im ostwestfälisch-niedersächsischen Bergland

265-319 Petra Cramer, Andreas König, Marlies Konze, Margit Rettberg, Hans-Georg Stephan: Ergebnisse und Perspektiven einer archäologischen Prospektion im Mittelgebirgsraum südwestlich von Göttingen 

 

NAFN Bd. 15, 1982 

  l-12 Matthias D. Schön und Ingeborg Schweitzer, Göttingen: Eine mittelpaläolithische Freilandstation bei Scheden, Kreis Göttingen

13-52 Wolf-Dieter Steinmetz, Göttingen: Anmerkungen zum Nordischen Frühneolithikum

53-58 Thea Elisabeth Haevernick, Marburg/Lahn: Die Perlen aus bronzezeitlichen Hügelgräbern von Uelzen-Ripdorf und Uelzen-Molzen, Kreis Uelzen

59-134 Christina Wendorff, Wolfenbüttel: Die Kleinfunde der Siedlungen „Hetelberg“ und „Kaiserstein“ bei Gielde, Kreis Wolfenbüttel

135-324 Thomas Krüger, Bonn: Das Brett- und Würfelspiel der Spätlaténezeit und römischen Kaiserzeit im freien Germanien

325-326 Peter Wollkopf, Göttingen: Notbergung eisenzeitlicher Siedlungsfunde beim Bau der Harzwasserleitung zwischen Northeim und Nörten-Hardenberg, Kreis Northeim

327-338 Gisela Amberger, München: Tierknochenfunde aus eisenzeitlichen Siedlungsstellen der Göttinger Gegend

339-344 Berndt Wachter, Dannenberg: Zur Erforschung der frühgeschichtlichen Siedlungskammer an der unteren Jeetzel zwischen Hitzacker und Dannenberg

345-394 Joachim Boessneck, München: Vogelknochenfunde aus der Burg auf dem Weinberg in Hitzacker/Elbe und dem Stadtkern von Dannenberg/Jeetzel (Mittelalter)

395-423 Angela von den Driesch, München: Fischreste aus der slawisch-deutschen Fürstenburg auf dem Weinberg in Hitzacker 

 

 NAFN Bd. 16, 1983 

  l-19 Ursula Werben, Einbeck: Archäologische Ergebnisse von Geländebegehungen im Raum Einbeck, Kreis Northeim

21-187 Jeannette A. Werning, Göttingen: Die Geweihartefakte der neolithischen Moorsiedlung Hüde I am Dümmer, Kreis Grafschaft Diepholz

189-213 Christian Leiber, Holzminden: Siedlungsgruben mit neolithischer Keramik in Einbeck, Kreis Northeim..

215-362 Christina Wendorff, Göttingen: Die Grabfunde der ausgehenden Bronze- und älteren vorrömischen Eisenzeit im nordwestlichen Harzvorland

363-386 Hans-Georg Stephan, Göttingen: Archäologische Untersuchungen im Töpferviertel von Hannoversch Münden — Neue Entdeckungen und Erkenntnisse zur frühneuzeitlichen Keramik

387-399 Karl Brethauer, Hannoversch Münden: Töpfer und Pfeifenbrenner in Münden — Die Schriftquellen

401-480 Heidemarie Hüster, Kiel: Die Fischknochen der neolithischen Moorsiedlung Hüde I am Dümmer, Kreis Grafschaft Diepholz

481-483 Johann Schäffer, München: Die Tierknochenfunde von der Kühner Höhe, Stadt Einbeck, Kreis Northeim

 

NAFN Bd. 17, 1986

  l-60 Udo Fabesch, Göttingen: Die Steinartefakte vom ,Wedebruch' — Ein mesolithischer Fundplatz am Nordharzrand, Gem. Langelsheim, Kreis Goslar

61-106 Friedrich Laux, Hamburg-Harburg, und Ole Harck, Kiel: Studien zur Bronzezeitchronologie an der Niederelbe

107-156 Erhard Cosack unter Mitarbeit von Dietrich Zippel, Hannover: Ein Gräberfeld der Jüngeren Bronze- und Älteren Eisenzeit an einem zerstörten neolithischen Kollektivgrab im „Wangelister Feld“, Stadt Hameln

157-180 Peter Caselitz, Hamburg: Die menschlichen Leichenbrände des jüngerbronze- und ältereisenzeitlichen Gräberfeldes im „Wangelister Feld“, Stadt Hameln, Kr. Hameln-Pyrmont

181-200 Peter Pieper, Göttingen: Die Runenstempel von Spong Hill: Pseudorunen oder Runenstempel?

201-218 Wolfgang Hübener, Hamburg: Zu den Anfängen von Bardowick

219-308 Hans-Georg Stephan, Göttingen: Beiträge zur archäologischen Erforschung der materiellen Kultur des hohen und späten Mittelalters im Weserbergland — Funde aus zwei Kloaken in der Altstadt von Höxter

309-310 Klaus Tidow, Neumünster: Mittelalterliche und Frühneuzeitliche Textilfunde aus Hann. Münden und Höxter

311-318 Hans Reichstein, Kiel: Einige Anmerkungen zu Katzenknochen und weiteren Haustierresten aus einer mittelalterlichen Kloake an der Holenbergstraße in Höxter, Westfalen

319-346 Ulrich Willerding, Göttingen: Paläo-ethnobotanische Befunde zum Mittelalter in Höxter/Weser

 

 

NAFN Bd. 18, 1986

  l-146 Ingeborg Schweitzer, Hildesheim: Die altneolithischen Steingeräte im südniedersächsischen Bergland — Ein Versuch zu ihrer siedlungsgeschichtlichen Deutung

147-166 Hans Drescher, Hamburg-Harburg: Die Gießereifunde der Siedlungsgrabung an der Walkemühle in Göttingen

167-180 Erhard Cosack, Hannover: Neue Funde zur Datierung des Negenborner Burgwalles bei Einbeck, Kr. Northeim

181-297 Matthias D. Schön, Bederkesa: Gräberfelder der Römischen Kaiserzeit und frühen Völkerwanderungszeit aus dem Zentralteil der Siedlungskammer von Flögeln, Landkreis Cuxhaven

299-314 Bernd Herrmann und Ulrike Dobner, Göttingen: Anthropologische Untersuchung der Leichenbrände von Flögeln, Voßbarg

315-403 Friedrich-Wilhelm Wulf, Hannover: Die mittelalterliche Wüstung Gardelshausen bei Hedemünden, Kreis Göttingen

 

NAFN Bd. 19, 1991 

  l-19 Stephan Veil, Mebus A. Geyh, Josef Merkt, Ulrich Müller und Ulrich Staesche, Hannover und Barnstorf: Eine Widerhakenspitze aus Lemförde am Dümmer, Landkreis Diepholz — Überlegungen zu ihrer Einordnung in das Spätglazial

21-99 Friedrich Laux, Hamburg-Harburg: Überlegungen zu den Großsteingräbern in Niedersachsen und Westfalen

101-120 Hermann Behrens, Wedel: Der gemeineuropäische Horizont der Schnurkeramik — Zum Ursprung der schnurkeramischen Kultur

121-147 Gernot Jacob-Friesen, Göttingen: Ein Bronzeschwert von Bornholm als Geschenk Friedrich Münters an die Georgia Augusta. Mit Untersuchungsberichten von D. Ankner, F. Hummel und L. Lehocky, Mainz

149-172 Klaus Raddatz, Göttingen: Archäologische Beobachtungen in Gnezdovo bei Smolensk

173-228 Klaus Grote, Göttingen: Frühmittelalterliche Befunde zur Siedlungs- und Wirtschaftsgeschichte in Harste, Kreis Göttingen. Mit Beiträgen von Ulrike Regenhardt und Gisela Wolf, Göttingen

229-367 Monika Bernatzky-Goetze, Hitzacker: Die slawisch-deutsche Burganlage von Meetschow und die slawische Siedlung von Brünkendorf, Landkreis Lüchow-Dannenberg

369-378 Klaus Tidow, Neumünster: Mittelalterliche und frühneuzeitliche Textilfunde aus Höxter

379-384 Hans-Georg Stephan, Göttingen: Archäologisch-historische Bemerkungen zu mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Textilfunden aus Höxter an der Weser 

 

NAFN Bd. 20, 1992

   1-26 Frank Siegmund, Göttingen, und Stefan Hainski, Einbeck: Älteste Bandkeramik im Ilmetal bei Einbeck

  27-80 Andreas Heege, Einbeck: Nur eine Kreisstraße ... — Archäologische Funde und Befunde beim Ausbau der Kreisstraße 425 Moringen-Großenrode 1988-1990 (mit einem Beitrag von Ulrich Willerding)

  81-89 Mamoun Fansa, Oldenburg: Bandkeramische Siedlung in Hohnstedt bei Northeim — Rettungsgrabung an der Bundesbahntrasse Hannover-Würzburg — Vorbericht

91-244 Christiane Althoff, Dortmund:  Jeinser Feld (Gemeinde Vogelbeck) und Hohnstedt, zwei eisenzeitliche Siedlungsplätze der vorrömischen Eisenzeit im Landkreis Northeim

245-259 Andreas Heege, Ursula Werben, Reinhard Kopp und Tatjana Eberhardinger, Einbeck und Bovenden. Keltischer Import in Südniedersachsen — Die Ringperle von Northeim-Hohnstedt, Ldkr. Northeim

261-339 Hans-Jürgen Beug, Göttingen: Vegetationsgeschichtliche Untersuchungen über die Besiedlung im Unteren Eichsfeld, Landkreis Göttingen, vom frühen Neolithikum bis zum Mittelalter

 

 

NAFN Bd. 21, 1999

  7 Vorwort

 13 Klaus Grote: Archäologische Landesaufnahme im Gebiet des Seeburger Sees, Luttersees und ehemaligen Westersees im Untereichsfeld, Ldkr. Göttingen

137 Thomas Saile: Bohemica aus der alten Sammlung des Seminars für Ur- und Frühgeschichte. Zu einer ältestbandkeramischen Siedlung aus Nordböhmen

143 Wolfgang Brockner, Dietrich Klemens, Jean LévÊque und Udo Haack: Archäometrische Untersuchungen metallischer Funde aus mittelbronze- bis kaiserzeitlichen Grabhügeln nahe Müllingen, Ldkr. Hannover

159 Wolfgang Brockner und Dietrich Klemens: Rasterelektronenmikroskopische (REM) Untersuchungen an metallischen Grabbeigaben der älteren Eisen- und frühen/älteren Kaiserzeit aus der Grabung nahe Müllingen, Ldkr. Hannover

169 Klaus Raddatz: Der Dowesee bei Braunschweig, ein Opferplatz der frühen Völkerwanderungszeit in Niedersachsen

229 Klaus Raddatz: Anmerkungen zur Madeburg bei Reckershausen, Kr. Göttingen

233 Hans Drescher: Gießformen, geformter Lehm und ein Tiegelfragment aus Göttingen von um 1300

241 Thomas Saile: Der Affinitätskoeffizient K*. Eine Maßzahl zur Beurteilung von Siedlungskontinuität bzw. -affinität

 

NAFN Bd. 22, 2000

 A. Selent: Das mehrperiodige Hügelgräberfeld von Dötlingen-Wellohsberg

 

NAFN Bd. 23, 2002

  5 Vorwort

  9 Klaus Raddatz: Beobachtungen an archäologischen Oberflächenfundplätzen und -funden der Göttinger Gegend

 103 Immo Heske: Jungbronzezeitliche Lappenschalen im östlichen Braunschweiger Land

 125 Hans-Jörg Nüsse: Die kaiser- und völkerwanderungszeitliche Siedlung bei Rebendorf, Ldkr. Lüchow-Dannenberg. Aspekte der Besiedlungsgeschichte des Öring im südlichen Hannoverschen Wendland

 231 Petra Rosenplänter: Archäologische Untersuchungen zu den spätmittelalterlichen Ausbausiedlungen im Jümmiger Hammrich, Ldkr. Leer, Ostfriesland

325 Andreas König, Hans-Georg Stephan, Karl Hans Wedepohl u. Gerald Hartmann: Mittelalterliche Gläser aus Höxter (ca. 800 bis 1530). Archäologie, Chemie und Geschichte

 

 

NAFN Bd. 24, 2003

  9 Anja Kaltofen: Die linienbandkeramische Siedlung von Schwiegershausen FStNr. 39, Ldkr. Osterode am Harz

233 Erhard Cosack: Neue Hortfunde mit jungbronze- und eisenzeitlichem Inventar aus dem Regierungsbezirk Hannover. Zum Beginn der Eisenzeit

253 Hans-Georg Stephan: Die Stadtwüstung Stoppelberg bei Steinheim im Weserbergland. Zu den Stadtgründungen und Zentralorten der Grafen von Schwalenberg. Mit einem Anhang von Thomas Künzel: Gedanken zum ursprünglichen "Stadtplan" der Siedlung auf dem Stoppelberg

297 Meike Lagies: Untersuchungen zur nacheiszeitlichen Vegetationsgeschichte am Bullenteich in Braunschweig

325 Wolf-Dieter Steinmetz: Zur ur- und frühgeschichtlichen Besiedlung des Braunschweiger Landes. Ein Vergleich der archäologischen Quellen mit den vegetationsgeschichtlichen Ergebnissen aus dem Bullenteich bei Braunschweig

 

Anfragen und Manuskripte an:

den Vorstand der Archäologischen Kommission oder an

 Prof. Dr. Karl-Heinz Willroth

Publikationen 

Hauptseite